Museen

Beinahe immer bietet sich ein Onlinekredit an, wenn unkompliziert und schnell Geld benötigt wird. Oft werden heute Urlaubsreisen im Internet gebucht und auch CDs oder Bücher werden dort gekauft. In den vergangenen Jahren wurde es dann beinahe genauso selbstverständlich, dass Kredite im Internet beantragt werden. Mit Hilfe von einem Kreditvergleich können verschiedene Konditionen und Angebote der einzelnen Banken unverbindlich und schnell verglichen werden, damit ein guter und günstiger Kredit gefunden wird.

Was ist bei dem Onlinekredit zu beachten?

Trotz der Digitalisierung wird von vielen Banken verlangt, dass Kreditunterlagen ausgedruckt und dann per Post versendet werden. Einige Anbieter beschränken sich auf eine Online-Kreditanfrage und per Videoident wird dann die Legitimation ermöglicht. Der Kreditvertrag wird dann online unterzeichnet und auf das Konto haben Kunden dann eine digitale Einsicht. Selbst wenn ein Kredit ohne Schufa benötigt wird, kann dieser oft in wenigen Minuten verbindlich beantragt werden. In vielen Fällen wird das Geld noch an dem gleichen Tag überwiesen. Den Direktkredit oder Onlinekredit gibt es auch nicht nur bei Direktbanken, sondern auch bei vielen Filialbanken. Innerhalb einer Bankfiliale erfolgt die Kreditentscheidung auch meist automatisiert. Für die Kreditsuchenden spielt es somit keine Rolle, ob der Kreditvergleich online durchgeführt wird oder zu der Bank vor Ort gegangen wird. Mit einem Vergleich wird einiges an Geld gespart, weil im Internet Banken oft deutlich günstigere Konditionen anbieten können. Dies ist der Fall, weil für die Kreditberater keine Kosten anfallen. Außerdem wird auch Zeit gespart, weil die verschiedenen Zinsen von den Verbrauchern gegenübergestellt werden können.

Wichtige Informationen zu dem Vergleich im Internet

Alle Verbraucher müssen natürlich zunächst einen gewünschten Betrag eingeben. Jeder kann den Kreditbetrag und die Laufzeit dabei frei wählen und flexibel mit Hilfe von der monatlichen Rate steuern. Am besten wird die Rate für den Onlinekredit immer an die eigene finanzielle Situation angepasst. Je länger die Laufzeit ist, umso geringer ist die Belastung pro Monat. Zu beachten ist, dass die Verbraucher durch die längere Laufzeit allerdings mehrZinsen bezahlen. Es kann sich immer um Festzinsen oder auch um die bonitätsabhängige Zinsspanne handeln. Banken berechnen oftmals die Zinsen anhand der Bonität der Kunden. Wer den Sollzins angezeigt bekommen möchte und die Bonität von der Bank bewertet werden soll, der muss eine unverbindliche Kreditanfrage stellen. Die Banken erhalten in der Regel eine Schufa-Auskunft und die bonitätsrelevanten Daten werden abgefragt. Oft wird eine vorläufige Sofortentscheidung der Bank getroffen und individuelle Zinssätze werden berechnet. Außerdem sind bei einem Vergleich immer die Ratenpausen und die kostenfreien Sondertilgungen zu beachten. Bei einem Privatkredit sind die Bearbeitungsgebühren allerdings nicht zulässig. Bei einer Bank kann der Kreditantrag in der Regel heruntergeladen und ausgedruckt werden. Wird der Kreditantrag dann ausgefüllt, muss dieser auch unterschrieben werden. Meist müssen Kontoauszüge oder Gehaltsnachweise mitgeschickt erden. Die Freiberufler und Selbstständigen hingegen müssen die Steuerbescheide beilegen. Damit die Identität bestätigt werden kann, erfolgt die Legitimation bei der Deutschen Post im Rahmen von dem Postident-Verfahren.